"Astor Film Lounge" Berlins neues Edelkino

1 / 10

Roter Teppich: Wer gewillt ist, für eine Kinokarte doppelt so viel Geld auszugeben wie in einem normalen Lichtspieltheater, der ist in Berlin "Astor Film Lounge" richtig - hier gibt es gehobenen Komfort zu gehobenen Preisen

2 / 10

Stilvolles Ambiente: In der Lounge können Gäste ein Gläschen Champagner nippen, bevor es zum Filmegucken in den Saal geht

3 / 10

Reichlich Beinfreiheit: Für die neue Bestuhlung in der "Astor Film Lounge" wurde die Zahl der Sitze halbiert

4 / 10

Lichtspielhaus: Die Beleuchtung im Saal setzt dramatische Akzente

5 / 10

Klassisch: Die "Astor Film Lounge" knüpft an den Stil früherer Filmtheater aus den Glanzzeiten des Kinos an

6 / 10

Inszenierung: Farbige Beleuchtung, großzügige Bestuhlung und eine pompöse Innenarchitektur sollen den Kinoabend zum Erlebnis machen

7 / 10

Ellenbogenfreiheit: Jeder Sitz hat zwei einzelne Armlehnen - bis auf die Kuschelsofas für Paare

8 / 10

Für Genießer: In der ersten Reihe kann man seine Kaviarhäppchen und Champagnerflöten auf eigenen Tischchen abstellen

9 / 10

Marmorglanz: Das Entree stimmt auf den Kinoabend ein

10 / 10

Edler Korridor: Der Eingangsbereich der "Astor Film Lounge"

Die Wiedergabe wurde unterbrochen.