Geheimnisvoll und bunt Die faszinierende Welt der Maya

1 / 5

Verborgene Schönheit: Der Grosse Platz in der verlassenen Maya-Stadt Tikal

Foto: DDP
2 / 5

Bombastische Kulisse: Boote liegen am Ufer des von bis zu 3000 Meter hohen Vulkanen umringten Atitlan-Sees in Guatemala. Der als schönster See der Welt gepriesene, 130 Quadratkilometer große Atitlan-See, liegt auf etwa 1500 Meter Höhe und wird von über 3000 Meter hohen Vulkanen eingerahmt. Mit Panajachel, der einstigen Hippie-Hochburg, gilt er als wichtigster touristischer Anziehungspunkt im Hochland

Foto: DDP
3 / 5

Farbenfroh: Witwe Concepcion traegt eine Tocoyal-Kopfbedeckung am Atitlan-See in Santiago Atitlan in Guatemala. Die Kopfbedeckung besteht aus einem meist 12 Meter langen Band, das in konzentrischen Kreisen um den Kopf gewickelt wird.

Foto: DDP
4 / 5

Replik einer Maya-Stele in Aguateca: Illegale Schatzsucher sind ein großes Problem in Guatemala

Foto: DDP
5 / 5

Über allen Gipfeln: Tempel IV der früheren Maya-Stadt Tikal, dessen Spitze sich über das Blätterdach des Dschungels erhebt. Tikal ist die meistbesuchte Sehenswürdigkeit Guatemalas und gehört zum Unesco-Welterbe

Foto: DDP