Zsa Zsa & Co Die Opfer des Mr. Madoff

Er soll Anleger um 50 Milliarden Dollar gebracht haben: Die Machenschaften des US-Investors Bernard Madoff gelten als größter Betrugsfall der Wall Street. Zu den prominenten Opfern zählt offenbar auch Zsa Zsa Gabor - nicht die einzige Prominente, die auf den charmanten Hochstapler hereinfiel.
1 / 8

Der gefallene Börsen-Star: Um 50 Milliarden Dollar soll Investment-Banker Bernard "Bernie" Madoff Anleger betrogen haben.

Foto: REUTERS
2 / 8

Die Ex-Hollywood-Schauspielerin Zas Zsa Gabor, hier ein Archivfoto von 1990, soll zu Madoffs Opfern gehören.

Foto: AP
3 / 8

Wie ihr Anwalt mitteilte, sollen bis zu zehn Millionen Dollar aus dem vermögen des Hollywood-Stars in Madoffs betrügerisches Schneeballsystem investiert worden sein.

Foto: DPA
4 / 8

Zsa Zsa Gabor in den fünfziger Jahren, Als Schauspielerin gelang der gebürtigen Ungarin nie ein durchschlagender Erfolg, dennoch gehörte sie über Jahrzehnte zum internationalen Jetset - vor allem durch ihre Ehen. Unter anderem war sie mit dem Gründer der Hilton Hotelkette, Conrad Nicholson Hilton, verheiratet.

Foto: DPA
5 / 8

Das Schauspieler-Ehepaar Kyra Sedwick und Kevon Bacon - hier bei den Golden Globes am 11. Januar 2009 in Beverly Hills - gehört ebenfalls zu den Madoff-Opfern.

Foto: REUTERS
6 / 8

Auf welche Höhe sich der Verlust von Sedgwick und Bacon beläuft, wollte ein Sprecher jedoch nicht näher beziffern.

Foto: REUTERS
7 / 8

Madoff-Opfer: Regisseur Steven Spielberg ...

Foto: AFP
8 / 8

... und sein Freund und Geschäftspartner, der "Dream Works" Filmproduzent Jeffrey Katzenberg, verloren Geld einer Stiftung, das bei Madoff angelegt war.

Foto: AFP
Die Wiedergabe wurde unterbrochen.