Fotostrecke Urlaub ins eigene Ich

Selbstbesinnung statt Sauforgie, Entschleunigung statt Expedition: Immer mehr Stressgeplagte suchen im Urlaub vor allem nach der inneren Ruhe. Doch manche überschätzen die nachhaltige Wirkung von Meditationswochen, Wüstentouren und Klosteraufenthalten.
1 / 8

Einfach nur entspannen: Viele Urlauber wünschen sich vor allem, dem Lärm und der Hektik des Alltags zu entfliehen. Dabei kann die ...

Foto: TMN
2 / 8

... Abgeschiedenheit des Zieles fernab der Stadt helfen, etwa bei einem Aufenthalt in einer einsamen Berghütte oder ...

Foto: DPA
3 / 8

...einer Wüstentour in der östlichen Sahara: Für gestresste Großstädter bedeutet die Weite der Natur eine willkommene Reduktion der Sinneseindrücke, auch eine ...

Foto: AP
4 / 8

... Wanderung in den Bergen kann dabei helfen, den Alltag für ein paar Stunden zu vergessen.

Foto: TMN
5 / 8

Mönch auf Probe: In der Benediktinerabtei Münsterschwarzach in Franken können männliche Besucher in einer knappen Woche das Klosterleben ausprobieren. Auch auf der ...

Foto: TMN
6 / 8

... griechischen Mönchsinsel Athos sind auf einer Rundreise Übernachtungen in mehreren Klostern möglich.

Foto: REUTERS
7 / 8

Yoga am Strand von Honolulu: Für immer mehr Reisende ist Selbstfindung eine wesentliches Urlaubsziel. Nicht immer müssen sie ...

Foto: REUTERS
8 / 8

... weit reisen, um zumindest für ein paar Stunden die Seele baumeln zu lassen: Ayurveda-Massagen etwa gibt es auch hierzulande in fast jedem Wellness-Tempel, so wie hier im "Sri Lanka Ayurveda Garten" in Hessen.

Foto: DDP
Die Wiedergabe wurde unterbrochen.