Leinen los Laden ohne Kabel

1 / 13

Tankstelle: So sieht der Prototyp eines Schreibtischs mit integrierter Aufladefläche der US-Firma Fulton Innovation aus. Legt man passende Geräte darauf, werden sie über magnetische Resonanz drahtlos aufgeladen. Die Technik passt ...

Foto: SPIEGEL ONLINE
2 / 13

... auch in eine kleine Platte wie diese, die an die Steckdose angeschlossen wird. Der sichtbare Huckel auf der Rückseite des gerade aufgeladenen Blackberry enthält die Empfängerspule, einen Mikro- und einen Nahfunk-Chip, um mit der Ladestation zu kommunizieren. Die Technik ist laut den Herstellern aber so klein, dass ...

Foto: SPIEGEL ONLINE
3 / 13

... sie sich problemlos in Geräte oder sogar in Akkus integrieren ließe - hier ein von Fulton Innovation gezeigter Akku mit Drahtlos-Ladetechnik für Motorola-Telefone.

Foto: SPIEGEL ONLINE
4 / 13

Ladestation: Mit der Drahtlos-Ladetechnik will Hersteller Fulton auch Geräte wie Akkuschrauber und ...

Foto: SPIEGEL ONLINE
5 / 13

... Fernbedienungen aufladen.

Foto: SPIEGEL ONLINE
6 / 13

Konkurrenzkonzept: Rückseite einer Ladefläche. Der Hersteller Powermat zeigte auf der CES Prototypen einer Ladefläche für Zimmerwände - um Fernseher und Lampen zu betreiben.

Foto: SPIEGEL ONLINE
7 / 13

Platz für viele: Für 100 Dollar will Powermat Ende des Jahres dieses Gerät in den USA verkaufen. Die Aufladefläche stöpselt man in die Steckdose und kann dann vier Geräte gleichzeitig drahtlos aufladen - drei kleine wie Mobiltelefone und ein größeres wie einen Laptop (dessen Stecker man in einen speziellen Adapter stöpselt, der auf der Aufladefläche liegt). Die Ladematte gibt es auch als ...

Foto: SPIEGEL ONLINE
8 / 13

... Reiseversion zum Zusammenklappen - etwa so groß wie fünf Schokotafeln übereinander.

Foto: SPIEGEL ONLINE
9 / 13

Notbehelf: Weil Powermat keine Partner hat, die die Ladetechnik in ihre Geräte einbauen, bietet die Firma allerlei Adapter an, die man auf die Ladefläche legt. Für Mobiltelefone ...

Foto: SPIEGEL ONLINE
10 / 13

... bietet Powermat Adapter an, die in traditionellen Handyhüllen integriert sind. Dieses Zubehör soll ...

Foto: SPIEGEL ONLINE
11 / 13

... 30 Dollar kosten - offensichtlich eine wenig elegante Notlösung, bis Hersteller die ...

Foto: SPIEGEL ONLINE
12 / 13

... Empfängerspulen für Drahtlosstrom direkt in ihre Geräte einbauen.

Foto: SPIEGEL ONLINE
13 / 13

Zukunftsmusik: Fulton Innovation und Powermat (auf dem Foto zu sehen) zeigten Prototypen von Küchentischen mit eingelassenen Ladepunkten, die Küchengeräte drahtlos antreiben können.

Foto: SPIEGEL ONLINE
Die Wiedergabe wurde unterbrochen.