Botschafter in Berlin So wohnt der Diplomat von heute

Wohnst Du noch, oder repräsentierst Du schon? Ein prächtiger Bildband gibt intime Einblicke in die Berliner Residenzen von Botschaftern aus aller Welt und zeigt, wie aus jeder privaten Wohnung eine Staatsaffäre wird - protzige Indoor-Pools inklusive.
1 / 21

Zeitreise: In der Botschaft der Russischen Föderation Unter den Linden fühlt sich der Besucher ins vor-sowjetische Reich zurückversetzt. Dieses prächtige Fensterbild erinnert ebenso ...

Foto: Philipp Meuser / DOM publishers
2 / 21

... an zaristische Zeiten wie dieser prachtvolle Salon. Und auch der ...

Foto: Philipp Meuser / DOM publishers
3 / 21

... nicht minder imposante Saal wirkt, als sei der Zar entweder nie abgetreten - oder gar zurückgekehrt. Was ja bei der derzeitigen politischen Lage in Moskau durchaus nicht völlig unzutreffend ist.

Foto: Philipp Meuser / DOM publishers
4 / 21

Heilige Halle: Die Residenz des Botschafters des Vatikans gehört zu den eher eigenwilligen Botschaftsadressen in Berlin. Der Apostolische Nuntius residiert - ganz demütig - nahe des Volksparks Hasenheide im Berliner Problembezirk Neukölln. Diese kleine Kappelle mit aquarellartigen Glasfenstern des Künstlers Wilhelm Buschulte bildet den Mittelpunkt des Hauses, das ...

Foto: Philipp Meuser / DOM publishers
5 / 21

... auf vier Etagen Kanzlei, Bibliothek und Archiv, die Repräsentations- und Wohnräume des Nuntius sowie ein Schwesternkonvent beherbergt.

Foto: Philipp Meuser / DOM publishers
6 / 21

Unterkühlt, sachlich, modern: In einem 1940 errichteten Haus in Berlin-Dahlem residiert der schwedische Botschafter. Wer das so schmucklose wie funktionale Heim betrachtet, ...

Foto: Philipp Meuser / DOM publishers
7 / 21

... verknüpft unweigerlich die unaufgeregte, aber erfolgreiche Konsensdemokratie des Landes mit dem nüchternen Design eines großen schwedischen Möbelhauses.

Foto: Philipp Meuser / DOM publishers
8 / 21

Cool Britannia? Von wegen. Mit der popkulturellen Image-Politur der Neunziger unter Tony Blair hat die Residenz des britischen Botschafters in Berlin nichts zu tun. Stattdessen Rule Britannia - also ...

Foto: Philipp Meuser / DOM publishers
9 / 21

... viel historische Grandeur. Der Vertreter des Vereinigten Königreichs residiert in einer palastartigen Villa im Grunewald, wo das unausweichliche Chintzsofa vor einem Teetisch eben nicht zum Sitzen einlädt, ...

Foto: Philipp Meuser / DOM publishers
10 / 21

... Tänzerinnen aus Porzellan das Mobiliar zieren ...

Foto: Philipp Meuser / DOM publishers
11 / 21

... und, of course, die Queen samt Gemahl goldgerahmt von einem Foto gefällig auf das wohlfeile Arrangement vergangener Weltmacht-Glorie herablächeln. Dann schmeckt dann auch gleich ...

Foto: Philipp Meuser / DOM publishers
12 / 21

... das Abendessen.

Foto: Philipp Meuser / DOM publishe
13 / 21

In der Ruhe wohnt die kleine Kraft: Die Residenz des armenischen Botschafters liegt fernab von allem Hauptstadttrubel im eher beschaulichen Viertel Charlottenburg. Eine unprätentiöse Behaglichkeit strahlt auch das Innere des 1930 erbauten und zunächst als Privatwohnung genutzten Gebäudes aus. Viel Sicht auf das Grün auf dem Gelände, vereinzelte Historienbilder an den Wänden, die von der schwierigen Geschichte der kleinen Bergnation erzählen.

Foto: Philipp Meuser / DOM publishers
14 / 21

Luftig, hell und mit kühler Eleganz präsentiert sich die Residenz des brasilianischen Botschafters in Berlin-Mitte, die direkt neben dem Märkischen Museum in einem eher nüchternen Verwaltungsbau liegt. Die Wohnung erinnert nicht allein mit ihrer gigantischen Fläche (rund 3000 Quadratmeter!) an das Heimatland. Der glänzende Naturstein nimmt typische Materialtraditionen Brasiliens auf, in ihrer Kühle gebrochen von Teppichen, Ledermobiliar und zeitgenössischer brasilianischer Kunst.

Foto: Philipp Meuser / DOM publishers
15 / 21

La Grande Nation gibt sich in Berlin tatsächlich grandios und pompös - aber weniger vernarrt in die eigene Historie als etwa die Briten. In dem Neubau des Pritzker-Preisträgers Christian de Portzamparc ...

Foto: Philipp Meuser / DOM publishers
16 / 21

... finden sowohl die Botschaftskanzlei als auch die Residenz des französischen Gesandten Platz. Ein helles, weiträumiges Treppenhaus verbindet beide Teile miteinander und besticht ebenso durch klare, unaufgeregte Eleganz ...

Foto: Philipp Meuser / DOM publishers
17 / 21

... wie die Salons ...

Foto: Philipp Meuser / DOM publishers
18 / 21

... und sogar das Schlafgemach.

Foto: Philipp Meuser / DOM publishers
19 / 21

Der Verteter der Vereinigten Arabischen Emirate scheint das derzeitige Markenimage seines Staates verinnerlicht zu haben. Seine Residenz sieht aus wie eine Miniaturausgabe eben jener In-Absteigen der globalen Schickeria, die ...

Foto: Philipp Meuser / DOM publishers
20 / 21

... in dem Land derzeit aus dem Wüstensand schießen: ein protziger Indoor-Pool verspricht touristischen Luxus, ...

Foto: Philipp Meuser / DOM publishers
21 / 21

... Falken auf Porzellantellern und Gold, Gold, Gold bürgen für feudales 1001-Nacht-Flair.

Foto: Philipp Meuser / DOM publishers
Die Wiedergabe wurde unterbrochen.