Fotostrecke Die neue Shoppingmeile im Hamburger Flughafen

1 / 12

Alles auf Hochglanz: Die neue Einkaufsmeile des Hamburger Flughafens hat 100 Millionen Euro gekostet

Foto: Ralf Buscher
2 / 12

Erst essen, dann fliegen: Das Restaurant SanPino in der neuen Plaza des Hamburger Flughafens. Die Gastronomielandschaft der Shoppingmeile wurde von Stephen Williams Architects gestaltet.

Foto: Ralf Buscher
3 / 12

Fisch-Theke: Im Sylter Restaurant Gosch vermitteln hochglänzendes Teakholz, Edelstahl und helles Kunstleder eine maritime Yachtatmosphäre

Foto: Ralf Buscher
4 / 12

Für hungrige Barfliegen: Die Pizzeria und Salatbar SanPino stellt Feuer und Frische gegenüber. Ausgedrückt durch kupferfarbene Fliesen und einer glänzenden weißen Kunststeinoberfläche

Foto: Ralf Buscher
5 / 12

Weiße Akzente: Der skulpturale Sitzbereich ist mit langen hohen Tischen und Deckenelementen gestaltet, die Flugzeuge am Gate assoziieren

Foto: Ralf Buscher
6 / 12

Schlichte Symmetrie: Barhocker mit Blick auf die Shoppingmeile. Anders als üblich, ist die gesamte Restaurantebene als eine Einheit konzipiert, die durch wiederkehrende Gestaltungselemente betont wird

Foto: Ralf Buscher
7 / 12

Endlich fertig: Mit der neuen Shoppingmeile im Hamburger Flughafen ist das jahrzehntelange, 350 Millionen teure Ausbauprojekt endlich beendet. Die Plaza mit 40 Shops, Bars und Restaurants verbindet beide Terminals, bleibt aber Reisenden mit Flugschein vorbehalten

Foto: Michael Penner
8 / 12

Festliche Eröffnung: Am 4. Dezember wird die neue Plaza offiziell in Betrieb genommen. Am Wochenende zuvor ist sie zum ersten- und zum letzten Mal für die breite Öffentlichkeit auch ohne Flugschein zugänglich

Foto: DPA
9 / 12

Shoppen hinter der Schleuse: 100 Millionen Euro kostete der Bau der Plaza, die mit 40 Shops, Bars und Restaurants den Reisenden die Zeit bis zum Abflug verkürzen soll

Foto: DPA
10 / 12

Leuchtendes Portal: Als besonderen Service kann man sich in der Plaza aktuelle Tageszeitungen entfernter Länder frisch ausdrucken lassen

Foto: Michael Penner
11 / 12

Lichtdurchflutet: Riesige Stahlträger und glänzende Glasfassaden prägen das Ambiente der neuen Plaza im Hamburger Airport

Foto: Michael Penner
12 / 12

Glaspalast: Von außen wirkt die Architektur der Plaza, die beide Terminals von Deutschlands viertgrößtem Flughafen verbindet, eher zurückgenommen

Foto: Michael Penner
Die Wiedergabe wurde unterbrochen.