Sydney Klettertour auf die Hafenbrücke

1 / 7

Flaggenparade: Seit zehn Jahren gibt es die Klettertouren auf die Hafenbrücke. 137 Fahnen-Halter zeigten zum Geburtstag die Flaggen der Länder, aus denen schon Kletterer auf die Brücke kamen

Foto: Getty Images
2 / 7

Opernhaus im Hintergrund: Die Brücke bietet einen spektakulären Ausblick auf die australische Metropole und ihre Sehenswürdigkeiten

Foto: AFP
3 / 7

Nachtansicht: Die Form der Stahlträger brachte der Brücke den Spitznamen "Kleiderbügel" ein

Foto: Getty Images
4 / 7

Gewagte Komposition: Die Stahlträger sind in gemauerten Widerlagern verankert

Foto: DPA
5 / 7

Schwindelfrei sein, fit bleiben: Bis auf 134 Meter Höhe steigen die Teilnehmer der Klettertouren auf die Hafenbrücke in Sydney auf

Foto: TMN
6 / 7

Für Frühaufsteher und Nachtschwärmer: Vor dem Morgengrauen und bis nach Mitternacht werden Touren auf die Hafenbrücke in Sydney angeboten

Foto: TMN
7 / 7

52.000 Tonnen Stahl: Wer hier nach oben will, muss einen Alkoholtest bestehen und darf keine losen Gegenstände in den Taschen haben

Foto: TMN
Die Wiedergabe wurde unterbrochen.