Businessmode Liebesgrüße an Moskau

1 / 8

Goldglanz: Mit Reminiszenzen aus dem alten Russland schmücken westliche Designer ihre Winterkollektionen. Ein knöchellanger schwarzer Ledermantel (links außen) von Belstaff, dazu Bundfaltenhose von Zegna und reichlich Fell: an den Stiefeln (Baldessarini), in den Handschuhen (Tod's) und auf dem Kopf (Loro Piana). Sie (Mitte) trägt eine knappe Nappalederjacke mit üppigem Nietendekor (Gucci) und einen schwarzen Plisseerock, den Saum goldbetresst (Gucci), dazu passende Schnallenlederstiefel (Floris van Bommel). Ihr Begleiter kommt im ebenso knappen Grenadiermantel daher, mit Schulterklappen und hohem Stehkragen dekoriert (Burberry), die Hosen dazu liefert Strellson.

Foto: Gulliver Theis
2 / 8

Seelenschmerz: Die herzerweichend von russischer Melancholie gezeichnete Taniya trägt eine Jacke aus gewalktem Wollflanell mit hohem Kelchkragen (Jil Sander). Das Paar im Hintergrund: Sie im Blazermantel von Windsor, geschmückt mit einem Pelzcollier (Max Mara) und einer wärmenden Wollmütze (Daniel Hechter), er im Tweedanzug vom britischen Designer Jeremy Hackett. Als Tasche begleitet sie ein Weekender von Furla.

Foto: Gulliver Theis
3 / 8

Bubenstück: Wie maßgeschneidert für die Kreml-Herren und ganz und gar in unauffälligem Grau gibt sich die Kluft der beiden umtriebigen Models: Unter der Feintweedjacke trägt der Jüngere eine Kapuzen-Sweatjacke, dazu gestreiftes Hemd, Glencheck-Krawatte (alles Strellson) und Bundfaltenhosen (Windsor). Der Ältere glänzt mit einer Jacke im Parkastil, gefüttert mit leichtem Wattestepp. Dazu passen ein Feintweedblazer und eine dunkelgraue Flanellhose (alles von Tommy Hilfiger) sowie ein feiner Koffer (Boss).

Foto: Gulliver Theis
4 / 8

Aufholjagd: Ärmelstulpen, abgesetztes Revers, doppelte Knopfreihe - im Mantel nach Militärmanier kommt die schöne Taniya gelaufen, darunter eine Seidenbluse und eine Kaschmirhose (alles Etro). Auch die Stiefel haben Stulpen - in Strick (Patricia Pepe), auf dem Kopf trägt sie eine mächtige Pelzkappe (Loro Piana), am Arm eine passende Tasche (Tod's). Die Herren hinter ihr halten sich mit historischen Anleihen zurück: Der Jüngere stürmt im cremefarbenen Tweedanzug daher, weißem Hemd und passender Krawatte (alles Boss Selection); der Ältere allerdings trägt über dem Zweireiher einen knappen Kaschmirmantel (alles Brioni) - mit Persianerkragen!

Foto: Gulliver Theis
5 / 8

Sturmschritt: Passend zum schneidigen Ausschreiten trägt der Herr einen Parka aus dunklem Tweed mit Fellkragen, darunter Kaschmirpullover und Bundfaltenhose (alles René Lezard), gehalten von einem Davidoff-Gürtel. Madame gefällt sich im hellen Capemantel aus geschorenem Nerz, dazu Pulli und Hosen aus Kaschmir sowie Stulpenstiefel (alles Louis Vuitton) und eine Tasche aus Schlangenleder (Furla). Die Schattenfigur im Hintergrund lauert weltmännisch im dunklen Zweireiher von Strellson.

Foto: Gulliver Theis
6 / 8

Bargeflüster: Mann darf - auch das eine Reminiszenz - zum Nadelstreif-Flanellanzug wieder Weste tragen (Giorgio Armani). Sie erscheint im silbergrauen Kaschmirstrickmantel, besetzt mit Pailletten und Nerzkragen (Brunello Cucinelli). Beschuht ist sie mit extralangen Langschäftern (Patricia Pepe). Der Herr im Hintergrund trägt ebenfalls grauen Flanell (Salvatore Ferragamo), dazu Hemd und Krawatte mit Minimalmuster (Eton).

Foto: Gulliver Theis
7 / 8

Modeduell: Die Rote Armee lässt grüßen bei diesem Mantel (links) - das Schmuckstück stammt jedoch von Gucci. Der Silbergraue gegenüber tritt für Baldessarini im Blazer aus schwarzem Nerz an. Dazu tragen sich gut ein blinkend weißes Hemd und schwarze Krawatte (beides Boss Selection) und graue Bundfaltenhosen (René Lezard) sowie schwarze Schuhe (Prada). Die Handschuhe sind aus Italien: links von Loro Piana, rechts von Tod's.

Foto: Gulliver Theis
8 / 8

Schwebezustand: Auch Braun gefällt den Frau'n: Das Jackett, passend dazu Hemd und Krawatte (alles Eduard Dressler) in hellem Beige, dazu eine tabakbraune Hose (René Lezard) und Stiefeletten (Geox) lassen den Silbergrauen gut aussehen; wenn's kalt wird, hilft eine Waschbärfelljacke (über dem Stuhl) von Baldessarini. Ein handgewebter Spitzenstoff, der Meter zu 600 Euro, lieferte das Material für das Outfit der Dame (Prada), dazu passen Stola (Max Mara) und Mütze (Windsor) aus Pelz sowie ein Paar Stilettos mit Engelsflügeln (Prada). Der Herr unter ihr sitzt gut in einem Glencheck-Doppelreiher (Belvest).

Foto: Gulliver Theis
Die Wiedergabe wurde unterbrochen.