Hoteldesign The George feiert den "new british style"

1 / 8

Bibliothek: Im neuen Hamburger Hotel The George soll britische Clubatmosphäre herrschen - dazu gehört natürlich auch ein Lesezimmer mit Chesterfield-Sesseln

2 / 8

Catwalk: Im Restaurant sind die Tische eng zusammengerückt, lassen aber Platz für einen golden beleuchteten Laufsteg als Mittelgang

3 / 8

Fließende Übergänge: Das Restaurant hat flächendeckende Schiebetüren zur Terrasse - in kälteren Monaten werden dort Decken für die Gäste ausgelegt

4 / 8

Alles auf Empfang: Die Rezeption ist von funktionaler Schlichtheit

5 / 8

Britische Gemütlichkeit: Die warmen Farben sollen den privaten Charakter der Lounge unterstreichen - aber damit man nicht vergisst, wo man ist, tragen die Äpfel in der Obstschale alle einen dezenten "The George"-Schriftzug

6 / 8

Schummrig-schön: Die Bar dient morgens als Theke für das kleine Croissant-Frühstück für eilige Reisende

7 / 8

Kleb dir eine: Die mutige Tapete ist ein Design-Muss für Hotelausstatter

8 / 8

Black and white: In allen Zimmern und Suiten wird im Bad auf klassische Kontraste gesetzt

Die Wiedergabe wurde unterbrochen.