Im Test Wie Bilder aus dem Rahmen fallen

1 / 5

Im Test der Beste: Das Modell von Agfaphoto AF 5080 MS (circa 160 Euro) schneidet bei Stiftung Warentest am besten ab. Der Rahmen bot die beste Bildqualität und einen minimalen Standbyverbrauch.

2 / 5

Der Monitor-Rahmen: Der Samsung SPF-72H (circa 107 Euro) schneidet ebenfalls "gut " ab bei "guter" Bildqualität. Die Tester bemängeln allerdings die dürftige Gebrauchsanleitung. Der Rahmen ist über einen USB-Anschluss auch als PC-Monitor nutzbar.

3 / 5

Einfache Bildübertragung: Der Aiptek Monet BT (circa 151 Euro) schneidet mit der Note 2,4 "gut" ab. Positiv bewerten die Tester die einfache Bildübertragung vom Handy mittels Bluetooth-Anbindung.

4 / 5

20 Zentimeter Bilddiagonale: Das Modell Philips 8FF 3FPB (circa 172 Euro) bietet eine "gute" Bildqualität, aber lediglich eine dürftige Gebrauchsanleitung.

5 / 5

Schnitt im Test am schlechtesten ab: Der digitale Bilderrahmen Premium 7" von Hama (circa 110 Euro) ist das einzige Modell im Test mit der Gesamtnote "Mangelhaft". Das Gerät hat laut Stiftung Warentest einen sehr kleinen Betrachtungswinkel und die schlechteste Bildqualität im Test.

Die Wiedergabe wurde unterbrochen.