Fotostrecke Chryslers neue Stromer-Flotte

General Motors wirbt seit Monaten für das kommende Elektroauto Chevrolet Volt - jetzt zieht der US-Konzern Chrysler nach und hat das Elektroauto aus Zukunftsvehikel entdeckt. Wie vom Blitz getroffen, kündigt das Unternehmen plötzlich eine ganze Flotte von Stromern an.
1 / 4

Dodge EV: Auf Basis des Lotus Europa hat die Chrysler-Marke Dodge diesen Elektro-Sportwagen entwickelt, der seine Energie ausschließlich aus einer Litihum-Ionen-Batterie bezieht und 268 PS mobilisiert.

2 / 4

Chrysler Voyager E: Ein Siebensitzer mit Elektroantrieb - und einem zusätzlichen Benzinmotor, der bei Bedarf Strom produziert und so für eine Reichweite von mehr als 500 Kilometer sorgt.

3 / 4

Elektro-Trio: Die drei neu vorgestellten Elektrofahrzeuge, mit denen der Chrysler-Konzern ab 2010 auf dem Markt reüssieren möchte.

4 / 4

Jeep Wrangler E: Ein mit Strom angetriebener Jeep aus der Wrangler-Baureihe ist derzeit im Probebetrieb unterwegs. Das Auto könnte der erste Strom-Allradler werden, wenn die Serienentwicklung weiter zügig voran kommt.

Die Wiedergabe wurde unterbrochen.