Kanalkreuzfahrt Zwischen Schleusen und Schlössern

1 / 7

Start in Stockholm: Von Schwedens Hauptstadt fahren die Götakanal-Schiffe zunächst in Richtung Süden

Foto: TMN
2 / 7

Das älteste Schiff der Welt mit einer Übernachtungsmöglichkeit an Bord: Die "MS Juno" gehört zu den drei traditionellen Flusskreuzern auf dem Götakanal

Foto: TMN
3 / 7

Beliebtes Fotomotiv: Auf dem Götakanal fahren die Schiffe auch am Königsschloss Drottningholm vorbei

Foto: TMN
4 / 7

Ein kurzes Hallo auf kurzer Distanz: Hier begegnet die "MS Juno" einem anderen Schiff, das auf dem Götakanal unterwegs ist

Foto: TMN
5 / 7

Malerisches Hindernis: Auf dem Weg zwischen Stockholm und Göteborg müssen die Passagierschiffe diese Schleusentreppe bewältigen

Foto: TMN
6 / 7

Mitten durch eine verwunschene Landschaft: 87 der insgesamt gut 190 Kilometer des Götakanal-Systems sind künstlicher Wasserweg, die übrigen Passagen gehen durch Flüsse und Seen

Foto: TMN
7 / 7

Netter Sommerjob für Studenten: Johannes lässt das Wasser in einer Kanalschleuse ein und aus, hat aber noch genug Zeit zum Gitarrespielen

Foto: TMN
Die Wiedergabe wurde unterbrochen.