Amazon Kindle So sieht der Lesecomputer aus

1 / 8

Jeff Bezos: Der Amazon-Chef verspricht im Magazin "Newsweek" die digitale Revolution des Buchmarkts

Foto: Newsweek
2 / 8

Lesecomputer: Der Amazon Kindle hat eine Tastatur, ein kontrastreiches Display und einen Mobilfunkzugang

Foto: Amazon
3 / 8

Flaches E-Book: Nicht mal zwei Zentimeter ist das Amazon-Lesegerät hoch - dünn für ein Buch, dick für ein Mobilgerät (das iPhone ist nur einen Zentimeter hoch)

Foto: Amazon
4 / 8

Taschenbuchformat: Der Kindle wiegt 289 Gramm, ist 19 Zentimeter hoch, und kann 200 Bücher speichern

Foto: Amazon
5 / 8

Tageszeitungsleser: Elf Tageszeitungen kann man im Kindle-Format abonnieren, von "New York Times" bis zur "FAZ"

Foto: Amazon
6 / 8

Zärtlich: Amazon-Chef Jeff Bezos präsentierte Ende vergangenen Jahres den Kindle in New York

Foto: AP
7 / 8

Nicht viel dicker als ein Stift: Der Kindle von der Seite

Foto: REUTERS
8 / 8

Buchstabensalat: Die Rückseite von Amazons digitalem Buchleser

Foto: REUTERS
Die Wiedergabe wurde unterbrochen.