Hightech-Handys Konkurrenz für das iPhone 3G

1 / 6

Doppelt gemopppelt: Beim Samsung Omnia haben es die Entwickler nicht bei einem berührungsempfindlichen Bildschirm belassen. Zusätzlich wurde unterhalb des Displays ein winziges Touchpad, als Joystick-Ersatz eingebaut. Unter der Oberfläche, ...

2 / 6

... die ausgesprochen bunt und ansehnlich erscheint, werkelt Microsofts Handybetriebssystem Windows Mobile 6.1. Dasselbe System ...

3 / 6

... ackert auch im Touch Pro von HTC, einem jener Windows-Modelle, die mit einer Tastatur zum Ausschieben versehen sind. Eine ebensolche ...

4 / 6

... Tastatur verhilft auch Sony Ericssons Xperia X1 zu vielen "Oh's" und "Ah's" seitens des staunenden Publikums. Kein Wunder, auch dieses Modell wird von HTC gefertigt. Doch der Konzern ...

5 / 6

... kann auch Handys ohne Tastatur entwickeln. So etwa wie das Touch Diamond, welches hierzulande von O2 als XDA Diamond vertrieben werden wird. Einzig Nokia lässt sich noch ein wenig Zeit und mag noch ...

6 / 6

... keinen Termin für den Verkaufsbeginn seines unter dem Namen Tube entwickelten iPhone-Konkurrenten nennen. In der Zwischenzeit drücken die Finnen reichlich Hightech-Handys, wie hier das N96, auf den Markt.

Die Wiedergabe wurde unterbrochen.