Deutsche Topmanager So viel haben sie 2007 verdient

1 / 12

Ex-Siemens-Chef Klaus Kleinfeld belegt den ersten Platz. Er hat sein Gehalt im Vergleich zum Vorjahr fast verdoppelt - und kommt gemeinsam mit seinem Nachfolger ...

Foto: AP
2 / 12

... Peter Löscher auf 8,79 Millionen Euro.

Foto: Getty Images
3 / 12

Auf Platz zwei liegt Daimler-Chef Dieter Zetsche, der auf 8,55 Millionen Euro kommt.

Foto: DPA
4 / 12

Den dritten Platz teilen sich die beiden Männer, die 2007 den Energiekonzern RWE geleitet haben. Harry Roels und ...

Foto: DPA
5 / 12

... sein Nachfolger Jürgen Großmann. Gemeinsam kommen sie auf 5,6 Millionen Euro.

Foto: DPA
6 / 12

Freude auch bei Eon-Chef Wulf Bernotat. Er verdiente im vergangenen Jahr 5,3 Millionen Euro - Platz vier auf der Liste der deutschen Topverdiener.

Foto: AP
7 / 12

Bayer-Chef Werner Wenning kam im vergangenen Jahr auf 4,4 Millionen Euro.

Foto: DDP
8 / 12

Das neue Jahr fing für Ex-Post-Chef Klaus Zumwinkel wegen der Steuerermittlungen nicht gut an. 2007 aber verdiente er noch gut. Er kam auf 4,3 Millionen Euro - immerhin noch Platz sechs.

Foto: REUTERS
9 / 12

Adidas-Chef Herbert Hainer hat rund 20 Prozent mehr verdient als im vergangenen Jahr und kommt laut "Welt am Sonntag" auf 4,2 Millionen Euro.

Foto: AP
10 / 12

Auf Platz acht liegt der Chef von ThyssenKrupp. Ekkehard Schulz verdiente 2007 vier Millionen Euro.

Foto: DDP
11 / 12

Mit 3,4 Millionen Euro kommt der Chef des Waschmittelkonzerns Henkel, Ulrich Lehner, auf Platz neun.

Foto: DPA
12 / 12

Auf dem zehnten Platz liegt MAN-Chef Hakan Samuelsson: Er verdiente laut "Welt am Sonntag" 3,3 Millionen Euro.

Foto: DDP
Die Wiedergabe wurde unterbrochen.