Sultanat Oman Wo der alte Orient lebendig ist

1 / 10

Wenn es Nacht wird in Maskat: Die Hauptstadt des Oman bietet ein ganz anderes Flair als Dubai mit seinen neuen Hochhäusern

Foto: GMS
2 / 10

Männer auf dem Weg zum Gebet: Die Sultan-Qabus-Moschee ist eine der wichtigsten Sehenswürdigkeiten in Maskat

Foto: GMS
3 / 10

Tradition und Moderne: Ein Junge beim Freitagsgebet in Maskat ...

Foto: REUTERS
4 / 10

... ein Händler im Handelsaal des Securities Market von Maskat.

Foto: REUTERS
5 / 10

Zurück in den Ozean: Von Januar bis Juni kommen die Meeresschildkröten zur Eierablage an die Strände des Oman

Foto: GMS
6 / 10

Architekturträume: Ein Modell der "blauen Stadt" Al-Madina al-Zarqa, die auf einer Landzunge an der Nordküste des Oman entstehen und Touristen aus aller Welt anlocken soll

Foto: DPA
7 / 10

Tradition: Im Oman finden noch heute Kamelwettrennen statt

Foto: AP
8 / 10

Zeit für ein Schwätzchen: Im Oman geht das Leben der Menschen oft noch etwas ruhiger zu

Foto: GMS
9 / 10

Grüne Oasen in rauer Umgebung: Abseits der Küsten präsentiert sich der Oman als ein Land voller Kontraste

Foto: GMS
10 / 10

Ganz im Südosten der Arabischen Halbinsel: Der Oman hat eine 1700 Kilometer lange Küste entlang des Indischen Ozeans

Foto: GMS
Die Wiedergabe wurde unterbrochen.