Fotostrecke Süße Schokoladenträume

1 / 5

Pralinen mit einem eingedruckten Engelsgesicht in der Confiserie "Sweet Dreams" in Hamburg (Foto vom 05.12.2007). Im "Sweet Dreams" werden täglich auf 80 Quadratmetern per Hand süße Köstlichkeiten hergestellt, von Pralinen über Kuchen und Torten, die ausschließlich Freitag, Samstag, Sonntag und im Internet verkauft werden. An den anderen Tagen ist das Geschäft für Kunden geschlossen

Foto: DPA
2 / 5

arbeiten in der Confiserie "Sweet Dreams" in Hamburg (Foto vom 05.12.2007). Im "Sweet Dreams" werden täglich auf 80 Quadratmetern per Hand süße Köstlichkeiten hergestellt, von Pralinen über Kuchen und Torten, die ausschließlich Freitag, Samstag, Sonntag und im Internet verkauft werden. An den anderen Tagen ist das Geschäft für Kunden geschlossen

Foto: DPA
3 / 5

Ein Mitarbeiter der Confiserie "Sweet Dreams" in Hamburg, trägt Blattgold auf Pralinen auf. (Foto vom 05.12.2007). Im "Sweet Dreams" werden täglich auf 80 Quadratmetern per Hand süße Köstlichkeiten hergestellt, von Pralinen über Kuchen und Torten, die ausschließlich Freitag, Samstag, Sonntag und im Internet verkauft werden. An den anderen Tagen ist das Geschäft für Kunden geschlossen

Foto: DPA
4 / 5

Eine Angestellte trägt in der Confiserie "Sweet Dreams" in Hamburg mit einem Pinsel einen zweiten Schokoladenüberzug auf eine Praline auf (Foto vom 05.12.2007). Im "Sweet Dreams" werden täglich auf 80 Quadratmetern per Hand süße Köstlichkeiten hergestellt, von Pralinen über Kuchen und Torten, die ausschließlich Freitag, Samstag, Sonntag und im Internet verkauft werden. An den anderen Tagen ist das Geschäft für Kunden geschlossen

Foto: DPA
5 / 5

Robert Mense (r), Chef der Confiserie "Sweet Dreams" in Hamburg, stellt mit einer Angestellten Pralinen her (Foto vom 05.12.2007). Im "Sweet Dreams" werden täglich auf 80 Quadratmetern per Hand süße Köstlichkeiten hergestellt, von Pralinen über Kuchen und Torten, die ausschließlich Freitag, Samstag, Sonntag und im Internet verkauft werden. An den anderen Tagen ist das Geschäft für Kunden geschlossen

Foto: DPA