Roland Berger 40 Jahre Berater

1 / 7

Erfolgreich: Roland Berger im März 2007 in München. Seine Beratungsgesellschaft erwartet für das laufende Geschäftsjahr einen Umsatz von 600 Millionen Euro.

Foto: DPA
2 / 7

Gut vernetzt: Berger mit Ex-Kanzler Schröder und Ex-Wirtschaftsminister Werner Müller 2002 bei einer Reise durch Südamerika.

Foto: DDP
3 / 7

Umstritten: Florian Gerster, Ex-Chef der Bundesagentur für Arbeit, nach seiner Entlassung Anfang 2004. Die Agentur für Arbeit hatte sich von Berger beraten lassen.

Foto: DDP
4 / 7

Nachfolger: Burkhard Schwenker ist seit 2003 Chef der Beratungsgesellschaft

Foto: DPA
5 / 7

Experte: Berger 2000 als Mitglied der Expertenkommission zur Neuordnung der Bezüge von Mitgliedern der Landesregierung Bayern und Nordrhein-Westfalen im September 2000

Foto: DPA
6 / 7

Mahner: Ende der 90iger Jahre hielt Berger eine Arbeitslosenzahl von sechs bis sechseinhalb Millionen für möglich, wenn die Sozialkosten nicht gesenkt werden würden

Foto: DPA
7 / 7

Zentrale: Berger-Hauptsitz in München

Foto: DPA
Die Wiedergabe wurde unterbrochen.