Frankfurter Skyline Ein Hauch Disneyland

1 / 9

Betonklotz: Direkt am Bartholomäusdom in Frankfurt entstand in den 1970er Jahren das Technische Rathaus. Es soll nun abgerissen werden

Foto: AP
2 / 9

Wiederaufbau: Zwei Jahre lang wurde heftig über die Innenstadtpläne gestritten. Nach dem Abriss des Technischen Rathauses sollen sieben historische Häuser möglichst detailgetreu rekonstruiert werden

Foto: DPA
3 / 9

Vorher, nachher: Der Römerberg in Frankfurts Innenstadt wurde 1944 weitgehend zerstört. In den 1980er Jahren entstand bereits am Römerberg eine Zeile aufgebauter Fachwerkhäuser

Foto: DDP
4 / 9

Weitblick: So kennt man Frankfurt. Die Skyline der Stadt ist von Hochhäusern geprägt

Foto: DPA
5 / 9

Lichtermeer: Abends spiegeln sich die gewaltigen Häuser im Main wider

Foto: DPA
6 / 9

Umzugspläne: Neben dem Innenstadtvorhaben waren auch die Pläne der Europäischen Zentralbank durchaus umstritten, die ihr Hauptquartier von der Innenstadt in die alte Großmarkthalle ins Frankfurter Ostend verlegen will

Foto: DPA
7 / 9

Umstritten: Bis 2011 sollen auf dem Gelände der ehemaligen Großmarkthalle im Ostend zwei 180 Meter hohe Türme entstehen. Die denkmalgeschützte Großmarkthalle von 1928 soll dabei integriert werden

Foto: DDP
8 / 9

Neue Halle: Das Computerbild zeigt die Innenansicht des geplanten Neubaus der Europäischen Zentralbank (EZB)

Foto: DPA
9 / 9

Dem Himmel entgegen: Die EZB beauftragte das Architektenbüro Coop Himmelblau aus Wien mit den Umbauplänen

Foto: DDP
Die Wiedergabe wurde unterbrochen.