Lebendige Kultur Danones Erfolgsrezept

1 / 5

Tue wenig: Wer seine Kräfte auf zahlreiche Geschäftsfelder verteilt, gerät in Gefahr, sich zu verzetteln. Besser: schwache Bereiche verkaufen, Stärken stärken.

Foto: DDP
2 / 5

Konzentriere dich: Neuheiten nach dem Gießkannenprinzip über die Märkte zu verteilen garantiert keinen Erfolg. Gerade bei einem niedrigeren Etat für Forschung und Entwicklung lohnt sich die Konzentration auf wenige Innovationen mit dem größten Potenzial.

Foto: DDP
3 / 5

Steuere dezentral: Gute Ideen bleiben häufig in den Hierarchien stecken. Mehr Verantwortung für das Management an der Basis erhöht die Geschwindigkeit bei der Umsetzung und kann das Produkt noch verbessern.

Foto: DDP
4 / 5

Schreie laut: Wer seinen Marketingetat auf wenige Produkte konzentriert, kann sich aufwendige Kampagnen leisten. Und erreicht dann auch jeden Konsumenten - was den Handel freut. Die Folge: eine gute Platzierung der Produkte in den Regalen.

Foto: DPA
5 / 5

Der Andersmacher: Danone-Chef Franck Riboud

Foto: DPA
Die Wiedergabe wurde unterbrochen.