Megajachten Die größten Luxusschiffe

1 / 11

Platz eins: Das größte Traumschiff der Welt ist die "Al Salamah" des saudischen Verteidigungsministers Sultan bin Abdul Aziz. Wie so viele der Megajachten entstand es in Bremen bei Lürssen

Foto: DPA
2 / 11

Platz zwei: Es ist das längste Schiff eines Amerikaners. Oracle-Chef Larry Ellison legte beim Bau der "Rising Sun" (vorne im Bild) im Jahr 2004 extra Wert darauf, dass er die "Octupus" von Microsoft-Mitgründer Paul Allen überholte. Die "Rising Sun" ist 138 Meter lang, gebaut wurde das Schiff bei Lürssen

Foto: Klaus Jordan
3 / 11

Platz drei: Die "Octopus" gehört Microsoft-Mitbegründer Paul Allen. Das Luxusschiff ist etwa 126 Meter lang und kostete laut "Power & Motorjacht" 254 Millionen Dollar. Werft: Lürssen

Foto: AP
4 / 11

Platz vier: Die 124 Meter lange "Savarona" gehört dem türkischen Geschäftsmann Kahraman Sadikoglu. Schon 1931 lief sie vom Stapel, wurde dann aber 1992 noch einmal umgebaut und kann nun frei gechartert werden. Werft: Blohm + Voss

5 / 11

Platz fünf: Die 122 Meter lange "Alexander" gehört dem griechischen Öl- und Bankenmilliardär Spiro Latsis, der seine schwimmende Herberger auch vermietet. So soll schon Prinz Charles zu Gast auf dem Schiff gewesen sein. Gebaut wurde die "Alexander" von den Lübecker Flender Werken, die es aber nicht mehr gibt

Foto: DPA
6 / 11

Platz neun: Die "Pelorus" des russischen Milliardärs Roman Abramowitsch lag zur Fußball-WM im Lübecker Hafen. Von dem 113 Meter langem Schiff flog Abramowitsch mit dem Hubschrauber zu den einzelnen WM-Spielen

Foto: DPA
7 / 11

Platz zehn: Die "Le Grand Bleu" (108 Meter) gehört ebenfalls zur Flotte von Roman Abramowitsch. Im Herbst 2006 war die Jacht zur Überholung in der Hamburger Werft Blohm + Voss

Foto: DPA
8 / 11

Platz elf: Die "Lady Moura" des saudischen Milliardärs Nassar al-Rashid ist fast 105 Meter lang. An Bord soll es sogar einen eigenen Sandstrand geben. Werft: Blohm + Voss

Foto: AP
9 / 11

Platz 14: Die "Limitless" von Leslie Wexner, Gründer von Limited Brands (Marken: Victoria's Secret und Bath & Body) streckt sich auf etwa 96 Meter. Insgesamt sollen 914 Quadratmeter Teakholz und rund 15 Tonnen Marmor verarbeitet worden sein. Werft: Lürssen

Foto: AP
10 / 11

Platz 17: Die "Taatoosh" gehört ebenfalls Microsoft-Mitgründer Paul Allen. Sie ist fast 92 Meter lang, verfügt über zwei Hubschrauberlandeplätze und natürlich über einen Swimmingpool. Werft: Nobiskrug

Foto: DPA
11 / 11

Platz 54: Etwas über 70 Meter ist die Megajacht "Skat" lang. US-Milliardär Charles Simonyi, der Computerprogramme für Microsoft entwickelte und damit reich wurde, entschied sich, sein Schiff in Stahlgrau lackieren zu lassen. Der Besitzer habe einen Touch eines Kriegsschiffes haben wollen, heißt es bei Lürssen. Dort wurde die "Skat" gebaut

Foto: manager-magazin.de
Die Wiedergabe wurde unterbrochen.