50 Jahre Hymer Rolling Homes

1 / 9

Große Freiheit: Mit dem Auto und dem Wohnwagen im Schlepp hinaus in die Welt - das war und ist für viele Deutsche der Traum von Urlaub

2 / 9

Doppelbett on Tour: Jeder wie er mag - so die Devise der Caravanhersteller, die alsbald die unterschiedlichsten Grundrisse für ihre Wohnanhänger anboten

3 / 9

Kurzes Farbenspiel: Die fröhlich bunt lackierten und beklebten Wohnwagen kamen bald wieder aus der Mode

4 / 9

Nasszelle im Sixties-Style: Sogar die Quietschente darf mit auf große Fahrt mit den eigenen vier Wänden

5 / 9

Traum von der Selbständigkeit: Erwin Hymer begann vor 50 Jahren, in der elterlichen Werkstatt Wohnwagen zu fertigen. Inzwischen gehört das Unternehmen zu den größten Konzernen der Branche

6 / 9

Ideen aus dem Flugzeugbau: Der "Eriba Touring", ein Klassiker unter den Wohnwagen, benannt nach seinem Konstrukteur Erich Bachem

7 / 9

Wohnmobil-Pläne: Aus dem April 1961 ist diese Planungszeichnung für ein Wohnmobil datiert

8 / 9

Hymermobil: Das vollintegrierte Wohnmobil war eine Erfindung von Erwin Hymer - die Fahrerkabine wurde also in den Wohnbereich integriert

9 / 9

Freiheit im rollenden Zuhause: Ein lustiges Nomadenleben ermöglicht ein Wohnmobil wie dieses - so jedenfalls lässt sich diese etwas ältere Werbung interpretieren

Die Wiedergabe wurde unterbrochen.