Milliardengeschäft Gasnetzbetreiber BEB vor Verkauf

1 / 6

Wertvolle Firma: Der Verkauf des Gasnetzbetreibers BEB soll Milliarden Euro einbringen

2 / 6

Halbe-halbe: BEB ist ein Gemeinschaftsunternehmen, das je zur Hälfte Exxon und Shell gehört

3 / 6

Hohe Kapazität: Durch sein Transportnetz kann BEB rund 30 Milliarden Kubikmeter Gas pro Jahr bewegen

4 / 6

Große Reichweite: Mit einem Pipeline-Netz von 3100 Kilometern Länge zählt BEB zu den großen Verbundnetzanbietern der Republik

5 / 6

Erhebliche Kapazität: BEB stehen drei unterirdische Gasspeicher zur Verfügung, in denen die Gesellschaft ein Gesamtarbeitsgasvolumen von zwei Milliarden Kubikmetern speichern kann

6 / 6

Optimistische Grundeinstellung: Bundeskartellamt lehnt Ünernahmen großer Gasnetzbetreiber durch andere Branchengrößen nicht per se ab