Ford-Flop Edsel Die Titanic der Autoindustrie

1 / 5

Großer Auftritt: Im August 1957 präsentierte Ford der Öffentlichkeit diesen Edsel Citation. Sein markantestes Merkmal war der vertikal angeordnete Kühlergrill, an dem sich die Gemüter schieden. "Time" schrieb, der Edsel sehe aus wie ein "Oldsmobile, das an einer Zitrone lutscht".

Foto: AP
2 / 5

Purist: Edsel-Designer Roy Brown verzichtete auf große Heckflossen, wie sie in den Fünfzigern en vogue waren.

Foto: AP
3 / 5

1959 Edsel Ranger: Seinen Namen verdankt der Wagen Edsel Ford, dem einzigen Kind des Firmengründers Henry Ford. Die Familie hatte sich zunächst gegen den Namen ausgesprochen. Edsel Fords Sohn Henry II. sagte, er wolle nicht, dass "sich der Name meines Vaters auf Radkappen dreht".

Foto: AP
4 / 5

Edsel-Werbung von 1958: "Das dramatische Styling des Edsel ist wegweisend in Einzigartigkeit, Schönheit und Werthaltigkeit".

Foto: edsel.kistinger.com
5 / 5

Edsel-Werbung von 1959: "Schreibt Geschichte, weil er Sinn macht".

Foto: edsel.kistinger.com