Wempe-Kollektion Luxus pur in Bildern

1 / 7

Farbige Transparenz: Der Trend zur Farbe ist ungebrochen - alles scheint leicht und beschwingt, aber dennoch ausdrucksstark. Der Ring "Colonna by Kim" ist das beste Beispiel.

Preis: ab 7675 Euro

2 / 7

Wempe Zeitmeister Chronograph in Edelstahl: Automatikwerk (Kaliber Valjoux 7753) mit Sekundenstopp und eigens konstruierter, exzentrischer Feinregulierung, Chronograph mit Sekunden-, Minuten- und Stundenzähler

Preis: 1975 Euro

3 / 7

Romantische Strenge: Ob zu glamourösen Abendkleidern oder hauchzartem Kaschmirstrick, in den Ringen "Flamenco by Kim" (oben, Mitte) und "Riverside by Kim" vervollständigen die Klassiker unter den Edelsteinen - Diamant, Smaragd, Rubin, Saphir - das Outfit.

Preis: ab 27.175 Euro

4 / 7

Wempe Chronometerwerke Glashütte i/SA in 18 k Gelbgold: Kaliber CW 1, Manufaktur Handaufzugswerk mit Sekundenstopp und kleiner Sekunde, Doppelfederhaus, Dreiviertelplatine mit Streifenschliff, hand graviertem Unruhkloben, Glashütter Gesperr, Kronrad mit Glashütter Sonnenschliff versehen

Preis: 7450 Euro

5 / 7

Wandelbares Schmuckstück: Brauntöne harmonisch abgestimmt zu Fassungen in Rotgold setzen Akzente beim Collier "Unikat by Kim".

Preis: 35.875 Euro

6 / 7

Wempe Chronometerwerke Handaufzug Tourbillon: Kaliber CW 2, Minutentourbillon, Manufaktur Handaufzugswerk mit kleiner Sekunde, Breguet-Spiralfeder, Werkoberfläche rhodiniert mit Sonnenschliff

Preis: 79.500 Euro

7 / 7

Raffinierte Linienführung: Der neu entworfene Ring "Amphore by Kim" setzt den Solitaire perfekt in Szene. Traditionelle Handwerkskunst hebt den Diamant erhaben ab.

Preis: 72.275 Euro