Geldsegen Ehepaar stiftet Millionen

Universitätspräsident Rudolf Steinberg hat doppelten Grund zur Freude: Der 1975 verstorbene Frankfurter Privatbankier Alfons Kassel und seine Frau Gertrud spenden der Johann Wolfgang Goethe-Universität Frankfurt am Main 33 Millionen Euro. Das Land Hessen packt noch 33 Millionen drauf.
1 / 4

War einer der letzten Einzelbankiers in Deutschland: Alfons Kassel (1902 bis 1975). Ein Großteil seines Vermögens fließt an die Universität Frankfurt.

Foto: DPA
2 / 4

Bewahrte das Depot ihres Mannes auf: Gertrud Kassel. Sie verstarb im Februar 2007.

Foto: Johann Wolfgang Goethe-Universität Frankfurt
3 / 4

Geldsegen: Die Universität Frankfurt am Main erhält 33 Millionen Euro. Sie soll im nächsten Jahr in eine Stiftungsuni umgewandelt werden.

Foto: Johann Wolfgang Goethe-Universität Frankfurt
4 / 4

Hat doppelten Grund zur Freude: Universitätspräsident Rudolf Steinberg. Seine Hochschule erhält gleich zweimal 33 Millionen Euro.

Foto: Uni Frankfurt
Die Wiedergabe wurde unterbrochen.