Die Knutschkugel hat Geburtstag Der Fiat 500 wird 50

1 / 5

Der Fiat 500 in der Langversion: Gardiniera hieß der Kombi, der 1960 seinen ersten Auftritt hatte

Foto: GMS
2 / 5

Einen Spitznamen hatte der Winzling schnell weg: Der Fiat 500 bekam wegen seiner rundlichen Formen schnell den Kosenamen "Knutschkugel"

Foto: GMS
3 / 5

Spaßmobil der Sechziger: Der Fiat 500 D war bereits die Variante mit einem etwas stärkeren Motor

Foto: GMS
4 / 5

Offen für alles: Die "Knutschkugel" gab es auch als Cabrio

Foto: GMS
5 / 5

Urlaub auf italienisch: Mit dem kleinen Auto ging es auch in die großen Ferien

Foto: GMS