Warnstreiks bei der Bahn Verspätungen, Ausfälle, Wartezeiten

Fern- und Regionalzüge, aber auch die S-Bahnen in den Großstädten stehen still. Der Streik von drei Bahn-Gewerkschaften hat den morgendlichen Pendlerverkehr lahm gelegt. Bisher blieb das befürchtete Chaos an den Bahnhöfen noch aus.
1 / 6

Leere Gleise am Frankfurter Hauptbahnhof: Die Pendler haben sich auf den Streik eingestellt

Foto: AP
2 / 6

Lokführer in Nürnberg: "Dieser Arbeitsplatz wird derzeit bestreikt"

Foto: DDP
3 / 6

Lokführerin im Ausstand: Die Gewerkschaft GDL fordert bis zu 31 Prozent mehr Lohn

Foto: AP
4 / 6

Stillstand in Deutschland: Nach Hurrikan "Kyril" haben nun die Bahn-Mitarbeiter den Zugverkehr lahm gelegt

Foto: AP
5 / 6

Stopp für den Nah- und Fernverkehr: Auch im Hamburger Hauptbahnhof standen schon die Räder still

Foto: DPA
6 / 6

Passagiere in Köln: In Nordrhein-Westfalen behinderten still stehende Züge auf den Gleisen den Zugverkehr

Foto: AP