Ranking Die größten Medienkonzerne der Welt

1 / 6

Boris Becker im New-Economy-Fieber: Die Übernahme durch AOL war zwar nicht das Beste, was Time Warner passieren konnte. Dennoch ist der Konzern nach wie vor die Nummer eins der Medienbranche

2 / 6

Platz zwei der Rangliste: Die Anfänge seines Konzerns erschuf Walt Disney 1927 mit der Zeichnung der Mickey Mouse

Foto: REUTERS
3 / 6

CBS-Talklegende David Letterman: Mit einem Umsatz von 20,7 Milliarden Euro liegt Viacom/CBS auf Platz drei des Rankings

Foto: REUTERS
4 / 6

News-Corp.-Gründer Rupert Murdoch: Der Multimilliardär fing mit zwei australischen Zeitungen an und regiert heute ein weltweit agierendes Medienimperium, die Nummer drei der Branche

Foto: AP
5 / 6

Comcast-Chef Brian Roberts: Mit 19,8 Millionen Euro erreichte der Kabelnetzbetreiber Platz vier

Foto: AP
6 / 6

Der einzige deutsche Konzern unter den Top Ten: Bertelsmann setzt pro Jahr etwa 19,2 Milliarden Euro um und schaffte es damit auf Platz sechs des Rankings

Foto: DPA
Die Wiedergabe wurde unterbrochen.