Uhrenmanufaktur Hentschel Hanseatisch, klassisches Programm

1 / 5

Hanseatisch schlicht: Uhrmacher Andreas Hentschel betreibt seine Werkstatt an unvermutetem Ort - in Hamburg-Eppendorf.

Foto: Stephan Elleringmann
2 / 5

Aufpoliert: Hentschel verlässt sich im Tagesgeschäft auf historische Werke, die das Unternehmen bei Uhrmachern und Manufakturen in der Schweiz erwirbt. Mit sieben Mitarbeitern zerlegt er die alten Werke ...

Foto: Stephan Elleringmann
3 / 5

... in ihre Einzelteile, versieht sie mit neuen Schrauben und Goldchatons und verpasst ihnen klassisch-schlichte Zifferblätter mit historischen Zeigern.

Foto: Stephan Elleringmann
4 / 5

Schnörkellos: Auf der Suche nach dem verlorenen Code der klassischen Uhr bedient sich Hentschel der alten Werke und Teile, die er nach ihrer Veredelung in zeitlos schöne Gehäuse einpasst.

Foto: Stephan Elleringmann
5 / 5

Wahlfreiheit: Vor den Vitrinen im Hentschel-Laden kann sich jeder Kunde seine Uhr nach eigenem Geschmack zusammenstellen. Zwei Linien umfasst das Programm.

Foto: Stephan Elleringmann
Die Wiedergabe wurde unterbrochen.