Autokindersitze So fahren kleine Passagiere sicher

1 / 6

Tipp 1 - Kindersitz ist Pflicht: Kinder bis zum zwölften Lebensjahr oder bis 1,50 Meter Körpergröße müssen im Auto durch Kinderrückhaltesysteme geschützt werden. Die Kindersitze müssen altersgerecht und geprüft sein. So das Gesetz.

Foto: DDP
2 / 6

Tipp 2 - Airbag abschalten: Schalten Sie den Beifahrer-Airbag ab, wenn Sie auf dem Vordersitz einen rückwärtsgerichteten Kindersitz montieren. Der Airbag könnte tödlich sein.

Foto: DPA
3 / 6

Tipp 3 - Autokopfstütze entfernen: Kindersitze mit hoher Rückenlehne liegen oft besser am Autositz an, wenn Sie die Autokopfstütze (nicht die Kindersitzkopfstütze!!!) umdrehen oder entfernen.

Foto: DDP
4 / 6

Tipp 4 - Kindersitz anpassen: Passen Sie den Kindersitz auf die Größe Ihres Kindes an. Stellen Sie Sitzbreite und Kopfstütze ein.

Foto: DDP
5 / 6

Tipp 5 - Gurte prüfen: Achten Sie darauf, dass die Gurte richtig sitzen. Die Hosenträgergurte des Kindersitzes müssen eng am Körper anliegen. Dicke Jacken deshalb besser ausziehen. Rasten Sie das Gurtschloss richtig ein.

Foto: DDP
6 / 6

Tipp 6 - Komplett benutzen: Benutzen Sie den Kindersitz immer mit Rückenteil und Kopfstütze.

Foto: DPA