Ikonen Die Apple-Show

1 / 7

Wechselfall: Der Umstieg von Windows auf Apple ist gewöhnungsbedürftig. seit vergangenem Jahr können auch Mac-Nutzer mit das Betriebssystem XP von Microsoft auf ihrem Apple-Computer installieren

Foto: DPA
2 / 7

Der Kleine: Anfang vergangenen Jahres wartete Steve Jobs mit dem neuen Mac mini auf, mit dem der Firmenchef Privatnutzer erreichen möchte

3 / 7

Immer frisch: Regelmäßig bringt nicht nur Microsoft, sondern auch Apple neue Betriebssysteme auf den Markt. Die jüngste Version heißt "Leopard"

Foto: AP
4 / 7

Jüngster Coup: Seit wenigen Tagen hat Apple auch eine Windows-Version des hauseigenen Internetbrowsers Safari im Angebot - allerdings nur als Betaversion. Ein erstes Update ist ebenfalls schon raus, um Sicherheitslücken zu schließen

Foto: AP
5 / 7

Pionier: Der iPod machte Apple zuletzt zum Vorreiter einer ganzen Branche. Inzwischen ist der Musikspieler in verschiedenen Versionen zu haben - wie beispielsweise hier als iPod Nano

Foto: AP
6 / 7

Raumklang: Um nicht nur zwei Ohren zu dienen, hat Apple inzwischen auch eine Hifi-Station für den iPod herausgebracht

7 / 7

Potenzial zur Wunderwaffe: Ende Juni wird Apples iPhone in den USA in den Handel kommen. Als Steve Jobs vor rund einem halben Jahr das neue Wunderwerk ankündigte lehrte er die Handyhersteller das Fürchten

Foto: AP
Die Wiedergabe wurde unterbrochen.