Küchentrends Design rund um den Herd

1 / 9

Schlicht und schnörkellos: Die L14 von Miele erinnert eher an ein überdimensionales Sideboard als an eine Küchenzeile. Auch Dunstabzugshaube, Kochfeld und Spüle sind kaum als Arbeitsstätten auszumachen.

Foto: Miele
2 / 9

Loftatmosphäre: Diese Kücheninsel von Bulthaup besticht durch ihr Holzdesign, das einen Kontrapunkt zu dem ansonsten schlichten Raum bildet

3 / 9

Understatement: Diese zeitlose Bulthaup-Küche hat mit einem gekachelten Hauswirtschaftsraum so gar nichts mehr zu tun

4 / 9

Lichtspiele: Je nach Stimmung lässt sich die Beleuchtung in Nische und Glasvitrine dieser Miele-Küche farbig verändern

Foto: Miele
5 / 9

Schnörkellos: Bei dieser Miele-Küche stören weder Griffe noch Halter die edle Optik

Foto: Miele
6 / 9

Besinung aufs Wesentliche: Dieses Modell des Herstellers Bulthaup besticht vor allem durch sein extrem schlichtes, zurückgenommenes Design

7 / 9

Bestechende Eleganz: Die Küche mit einer markannten Abzugshaube über der Kochinsel liegt mit ihrer Farbe Magnoliaweiß voll im Trend

8 / 9

Fließender Übergang: Die Siematic-Küche der Serie Modern-Klassik in Basaltgrau schafft einen fließenden Übergang von Koch- und Wohnbereich

9 / 9

Freiheit: Bei der Beaux-Arts-Serie von Siematic, aus der auch dieses Modell stammt, können unterschiedliche Stile nach Lust und Laune kombiniert werden

Die Wiedergabe wurde unterbrochen.