Alternative Antriebe Prototypen, Pläne, Visionen

Gas oder Ethanol, Benzin- oder Diesel-Hybrid, Brennstoffzellen oder Verbrennungsmotor: Die Alternativen bei den Antrieben künftiger Autos sind groß. Die Beurteilung der Chancen und Risiken ist aber höchst unterschiedlich. Ein Überblick über die Pläne der deutschen Hersteller.
1 / 5

Ford Focus Flexi-Fuel: Welche Strategien verfolgen die deutschen Autohersteller auf dem Weg in eine sauberere Zukunft? Ford setzt unter anderem auf Bioethanol und nennt die dafür optimierten Fahrzeuge "Flexi-Fuel"

2 / 5

Mercedes-Brennstoffzellenflotte: Das Foto zeigt die "Ahnengalerie" der Brennstoffzellen-Versuchsfahrzeuge von Mercedes. Im Vordergrund der Protyp F 600, dahiner eine B-Klasse mit dem zukunftsträchtigen Wasserstoffantrieb

3 / 5

VW-Brennstoffzelle: Den Volkswagen-Forschern in Isenbüttel bei Wolfsburg gelang vor kurzem erstmals der Bau einer Hochtemperatur-Brennstoffzelle, die sich für den Einsatz im Auto besser eignet als die bisherige Brennstoffzellentypen

Foto: Thomas Ernsting
4 / 5

Opel Zafira CNG: Das Foto zeigt die Betankung des Kompaktvans von Opel mit Erdgas

5 / 5

BMW h2r: Ein Versuchsfahrzeug der BMW-Entwickler, mit dem auf einer Rennstrecke diverse Rekorde für Wasserstofffahrzeuge aufgestellt wurden