Neues PC-Konzept Der Oberflächencomputer

1 / 6

Gesellschaftsfähig: Mit dem Surface Computer sollen mehrere Anwender gleichzeitig interagieren können

2 / 6

Multimedia: Songs, Videos und Abspiellisten sollen sich intuitiv durchstöbern lassen

3 / 6

Eingabegerät Finger: Bilder lassen sich beispielsweise mit den Fingern verschieben, vergrößern oder strecken

4 / 6

Interaktive Speisekarte: Statt auf Papier könnten Restaurants ihre Menüs künftig auf den Bildschirm im Tisch anpreisen

5 / 6

Klobiger Klotz: Ohne schmückendes Beiwerk wirkt der Oberflächencomputer wie eine Kühltasche auf Steroiden

6 / 6

Mit viel Gefühl: Winzige Kameras erfasssen Position und Bewegung der Finger und übersetzen diese in Befehle für den Rechner