Höchstgeschwindigkeit Premierenfahrt nach Paris

1 / 9

Debüt: Ein ICE der Deutschen Bahn startete an diesem Freitag im Hauptbahnhof in Frankfurt am Main zur Premierenfahrt nach Paris

Foto: DPA
2 / 9

Startschuss: Hartmut Mehdorn, Vorstandsvorsitzender der Deutschen Bahn, sprach von einem historischen Tag

Foto: DPA
3 / 9

Frankophil: Das Personal musste Sprachprüfungen ablegen

Foto: DPA
4 / 9

Premiere: Auch der französische Hochgeschwindigkeitszug TGV startet am Freitagmorgen vom Stuttgarter Hauptbahnhof nach Paris

Foto: DPA
5 / 9

Viele Hürden waren zu nehmen: Sechs Jahre Vorbereitungszeit bedurfte es, damit der TGV und der ICE zwischen Deutschland uund Paris pendeln durften

Foto: AP
6 / 9

Rekordverdächtig: Mitte März eröffnete ein TGV die neue Hochgeschwindigkeitsstrecke zwischen Paris und Metz

Foto: DPA
7 / 9

Im Geschwindigkeitsrausch: Anfang April schichte die SNCF einen getunten TGV auf das Gleis. Er erreichte mit über 500 Stundenkilometern einen Weltrekord

Foto: DPA
8 / 9

Die Nacht wurde hell: Die Eröffnung der neuen Hochgeschwindigkeitsstrecke wurde in Frankreich groß gefeiert

Foto: AP
9 / 9

Lichterkranz: Feier zur Streckeneröffnung für Hochgeschwindigkeitszüge

Foto: AP
Die Wiedergabe wurde unterbrochen.