Mercedes 190 Ungewohnt kastig

Mercedes' erfolgreichste Baureihe ist schon 25 Jahre alt. Was damals als 190er Modell für Aufruhr und wenig Entzücken sorgte, rollt heute in der vierten Generation als C-Klasse zu den Händlern. Das hätten damals nur wenige dem schnörkellosen Baby-Benz zugetraut.
1 / 6

Kantige Formen: Das Design des 190er Mercedes fiel anders aus, als treue Käufer es seinerzeit gewohnt waren

Foto: GMS
2 / 6

Erfolgreich auf der Rennstrecke: Mercedes feierte mit dem 190er auch in der Deutschen Tourenwagen-Meisterschaft (DTM) Erfolge

Foto: GMS
3 / 6

Mit kleineren Motoren aus der Ölkrise: Mercedes brachte den 190er in den 80er Jahren auch als Reaktion auf die Forderungen nach sparsameren Autos auf den Markt

Foto: GMS
4 / 6

Ungewohntes Innenraumambiente: Im 190er Mercedes saßen die Insassen vergleichsweise beengt, außerdem gab es schlichte Polster und reichlich Plastik

Foto: GMS
5 / 6

Kleiner Familienableger: Der im Volksmund auch "Baby-Benz" genannte Mercedes 190 kam 1982 auf den Markt

Foto: GMS
6 / 6

Frisch auf dem Markt: Die aktuelle C-Klasse im direkten Vergleich mit dem Urahn