"Forbes"-Liste Die 30 Reichsten der Reichen

1 / 22

Platz 1: Bill Gates ist und bleibt der reichste Mann der Welt. Laut "Forbes" besitzt er ein Vermögen von 56 Milliarden Dollar (2006: 50 Milliarden) - und das obwohl er regelmäßig gigantische Summen für Arme und Bedürftige an seine Stiftung überweist.
Stand: März 2007, Quelle: Forbes

Foto: AP
2 / 22

Platz 2: Auch Warren Buffett gehört zu den besonders großzügigen Menschen: Im Juni 2006 kündigte er an, rund 37 Milliarden Dollar der Stiftung seines Freundes Gates zu vermachen. Die "Forbes"-Geldrangliste schätzt ihn auf 52 Milliarden Dollar (2006: 42 Milliarden, ebenfalls Platz zwei).
Stand: März 2007, Quelle: Forbes

Foto: DPA
3 / 22

Platz 3: Der reichste Mann Lateinamerikas, Carlos Slim Helu, stammt aus Mexiko und besitzt 49 Milliarden Dollar (2006: 30 Milliarden, ebenfalls Platz drei).
Stand: März 2007, Quelle: Forbes

Foto: REUTERS
4 / 22

Platz 4: Mit seinen Selbst-Schraub-Möbeln wurde er zum 33fachen Milliardär: Ikea-Boss Ingvar Kamprad. Auch im vergangenen Jahr kam er auf Platz vier (mit 28 Milliarden Dollar).
Stand: März 2007, Quelle: Forbes

Foto: AP / Ikea
5 / 22

Platz 5: Auch der indische Stahlkönig Lakshmi Mittal kann sich über finanziellen Erfolg freuen: 32 Milliarden Dollar nennt er laut "Forbes" sein Eigen. Im vergangenen Jahr hatte er "nur" 23,5 Millarden Dollar (ebenfalls Platz fünf).
Stand: März 2007, Quelle: Forbes

Foto: DPA
6 / 22

Platz 6: Kasinoriese Sheldon Adelson hat 26,5 Milliarden Dollar. 2006 waren es noch 16,1 Millarden Dollar - da lag er auf Platz 14.
Stand: März 2007, Quelle: Forbes

Foto: REUTERS
7 / 22

Platz 7: Bernard Arnault (Chef der Luxusgütergruppe Louis Vuitton Moët Hennessy) kommt auf 26 Milliarden Dollar (2006: 21,5 Milliarden, ebenfalls Platz sieben).
Stand: März 2007, Quelle: Forbes

Foto: DPA
8 / 22

Platz 8: Zara-Gründer Amancio Ortega lag 2006 mit 14,8 Milliarden Dollar auf Platz 23. In diesem Jahr schoss er auf Platz acht - er kann sich über die hübsche Summe von 24 Milliarden Dollar freuen.
Stand: März 2007, Quelle: Forbes

Foto: DPA
9 / 22

Platz 9: Asiens reichster und einflussreichster Investor ist Li Ka-shing. Er nennt laut "Forbes" 23 Milliarden Dollar sein Eigen (2006: 18,8 Milliarden, Platz 10).
Stand: März 2007, Quelle: Forbes

Foto: REUTERS
10 / 22

Platz 10: David Thomson, Chef der Informationsdienstgruppe Thomson, kommt laut "Forbes" auf ein Vermögen von 22 Millarden Dollar. Vater Kenneth war im vergangenen Jahr gestorben. Der Junior übernahm das Unternehmen. Im vergangenen Jahr lag die Familie noch auf Platz neun - obwohl sie damals weniger Geld besaß, 19,6 Milliarden Dollar.
Stand: März 2007, Quelle: Forbes

Foto: Thomson
11 / 22

Platz 11: Larry Ellison vom Softwarehersteller Oracle mit 21,5 Milliarden Dollar (2006: 16 Milliarden, Platz 15).
Stand: März 2007, Quelle: Forbes

Foto: AP
12 / 22

Platz 12: Liliane Bettencourt von L'Oreal hat laut "Forbes" 20,7 Milliarden Dollar - und ist damit die reichste Frau der Welt (2006: 16 Milliarden, Platz 15).
Stand: März 2007, Quelle: Forbes

Foto: REUTERS
13 / 22

Platz 13: Der saudische Prinz und Investment-Multi al-Waleed Bin Talal al-Saud kommt auf 20,3 Milliarden Dollar (2006: 20 Milliarden, Platz acht).
Stand: März 2007, Quelle: Forbes

Foto: AP
14 / 22

Platz 14 und 18: Die indischen Brüder Mukesh (r., Petrochemie, Platz 14) und Anil Ambani (l., verschiedene Branchen, Platz 18) werden auf 20,1 respektive 18,2 Milliarden Dollar geschätzt (2006: 8,5 und 5,7 Milliarden Dollar, Plätze 56 und 104).
 
Platz 15: Theo Albrecht (siehe deutsche Top Ten)
Stand: März 2007, Quelle: Forbes

Foto: AP
15 / 22

Platz 16: Roman Abramowitsch - nicht nur Energiemagnat und Besitzer des FC Chelsea, sondern mit geschätzt 18,7 Milliarden Dollar der reichste Russe (2006: 18,2 Milliarden, Platz elf).
Stand: März 2007, Quelle: Forbes

Foto: REUTERS
16 / 22

Platz 17: Stefan Persson wurde durch seine Modekette Hennes & Mauritz reich - "Forbes" taxiert ihn auf 18,4 Milliarden Dollar (2006: 12,3 Milliarden, Platz 32).
Stand: März 2007, Quelle: Forbes

Foto: DDP
17 / 22

Platz 19: Paul Allen, reich geworden als Microsoft-Mitgründer und durch Investments - "Forbes" schätzt ihn auf 18 Milliarden Dollar (2006: 22,0 Milliarden, Platz 6).
 
Platz 20: Karl Albrecht (siehe deutsche Top Ten)
Stand: März 2007, Quelle: Forbes

Foto: AP
18 / 22

Platz 21: Azim Premji, indischer Software-König, wird auf 17,1 Milliarden Dollar geschätzt (2006: 13,3 Milliarden, Platz 25).
Stand: März 2007, Quelle: Forbes

Foto: AP
19 / 22

Platz 22: Lee Shau Kee, Immobilienmagnat aus Hongkong, hat ein geschätztes Vermögen von 17 Milliarden Dollar (2006: 11,0 Milliarden, Platz 37).
Stand: März 2007, Quelle: Forbes

Foto: Technische Universität Hongkong
20 / 22

Plätze 23, 24, 25, 26, 29: gehen allesamt an Mitglieder des Walton-Clans, denen die Supermarktkette Wal-Mart gehört. Im Einzelnen: Jim wird auf 16,8 Milliarden Dollar geschätzt, Christy mit Familie und S. Robson je auf 16,7 Milliarden Dollar, Alice auf 16,6 und Helen auf 16,4 Milliarden Dollar. Wenn man die Beträge addiert, kommt man auf eine größere Summe als bei Bill Gates - auf Plätzen in dieser Größenordnung halten sich die Waltons seit Jahren.
Stand: März 2007, Quelle: Forbes

Foto: DPA
21 / 22

Platz 26: Die Google-Mitgründer Larry Page (r.) und Sergey Brin (l.) teilen sich diesen Platz mit Wal-Mart-Mitbesitzerin Alice Walton. Die beiden sind die reichsten Internet-Größen auf der "Forbes"-Liste, mit je 16,6 Milliarden Dollar. 2006 standen sie bei 12,9 (Brin, Platz 26) und 12,8 Milliarden Dollar (Page, Platz 27).
Stand: März 2007, Quelle: Forbes

Foto: AP
22 / 22

Platz 30: Computermagnat Michael Dell wird von "Forbes" auf 15,8 Milliarden Dollar geschätzt (2006: 17,1 Milliarden, Platz zwölf).
Stand: März 2007, Quelle: Forbes

Foto: REUTERS
Die Wiedergabe wurde unterbrochen.