BMW 1er Jetzt auch als Dreitürer

Es hat zwar etwas gedauert, doch jetzt treibt BMW die Familienplanung beim 1er voran. Mit dem ersten Facelift gibt es nicht nur frische Schminke und bis zu 20 Prozent Verbrauchsvorteil, sondern endlich auch einen Dreitürer. Aber die Konkurrenz schläft nicht.
1 / 4

BMW 1er: Die Bayern bieten ihr kleinstes Modell nun auch als Dreitürer an. In der Seitenansicht wirkt der Wagen etwas dynamischer als der bekannte Fünftürer

2 / 4

Bekannte Größe: In punkto Platzangebot fährt der BMW 1er hinterher. Der Kofferraum fasst lediglich 330 Liter und im Fond herrschen beengte Verhältnisse - ganz gleich ob es sich nun um das drei- oder fünftürige Modell handelt

3 / 4

Schlichter Chic: Der Blick ins leicht modifizierte Cockpit des BMW 1er, der nun nicht in einer Version mit drei Türen, sondern auch generell leicht überarbeitet vorfährt

4 / 4

Sparsamkeit anerzogen: Die Motoren für den 1er wurden allesamt überarbeitet und damit der Kraftstoffverbrauch sowie der Schadstoffausstoß gesenkt. Außerdem gibt es jetzt eine Start-Stopp-Automatik, die beim Spritsparen hilft

Die Wiedergabe wurde unterbrochen.