Kangaroo Island Insel der Kängurus

1 / 7

Seltener Anblick: Namensgeber für Australiens drittgrößte Insel waren die dort lebenden Kängurus, die man allerdings heute eher abseits der befahrenen Routen findet

Foto: GMS
2 / 7

Ein weites, dünn besiedeltes Land: Kangaroo Island ist mit einer Fläche von 4405 Quadratkilometern fast fünf Mal größer als das deutsche Bundesland Berlin

Foto: GMS
3 / 7

Paradies für Schafe: Wie hier im Norden werden große Teile von Kangaroo Island landwirtschaftlich genutzt. Auf der Insel soll es 700.000 Schafe geben.

Foto: GMS
4 / 7

Bemerkenswerte Felsen: Die Remarkable Rocks im Flinders Chase Nationalpark gehören zu den größten Attraktionen von Kangaroo Island

Foto: GMS
5 / 7

Nötige Distanz: Besucher müssen im Seal Bay Conservation Park mindestens zehn Meter Abstand zu den Seelöwen wahren

Foto: GMS
6 / 7

Große Klappe: Der Pelikan ist eine von insgesamt 267 Vogelarten auf Kangaroo Island

Foto: GMS
7 / 7

Am Ende der Welt: Kangaroo Island liegt südlich von Adelaide und gehört zum Bundesstaat South Australia

Foto: GMS
Die Wiedergabe wurde unterbrochen.