Auto der Superlative Der Maybach 62 S

1 / 6

Testfahrt in der Wüste: Zur Vorstellung des neuen Maybach 62 S baten die Schwaben ins sandige Dubai. Dort sind Luxuslimousinen wie der getunte Maybach sehr begehrt.

2 / 6

Auto vor Hotel: In diese Umgebung passt ein Auto, das hierzulande knapp 518.000 Euro kostet - im Hintergrund das Sieben-Sterne-Hotel Burj-al-Arab.

3 / 6

Salon auf Rädern: Gediegen und luxuriös geht es im Innenraum des Maybach 62 S zu. Das Panoramaglasdach lässt sich per Knopfdruck eintrüben.

4 / 6

Kompass in der Mittelkonsole: Dieses Instrument ist gerade im arabischen Raum sehr wichtig, weil viele Maybach-Insassen wissen möchten, in welcher Richtung Mekka liegt

5 / 6

Tuning auf hohem Niveau: Der V12-Zylinder-Biturbo-Motor stellt in seiner stärksten Variante ein maximales Drehmoment von 1000 Nm zur Verfügung

6 / 6

Im Schutz des Schattens: Natürlich sind die Heckscheiben abgedunkelt, denn im Maybach 62 S sitzt der Mann mit dem Geldkoffer stets in der hinteren Reihe

Die Wiedergabe wurde unterbrochen.