Showroom "Die Ise. C. W. Praliné"

Die Ise. C. W. Praliné
1 / 6

Von Herzen: Christiane Welschlau formt zum Valentinstag viele Herzen aus handgeschöpfter Schokolade

Foto: manager-magazin.de
2 / 6

Aller Anfang: Seit fünf Jahren verkauft Welschlau Pralinen auf dem Isemarkt

Foto: manager-magazin.de
3 / 6

Edelschokolade: Die feinen Tafeln Schokolade sind mal aus venezolanischen Crillo-Bohnen, mal aus einer Mischung verschiedener Regionen

Foto: manager-magazin.de
4 / 6

Süße Verführung: Die Pralinen heißen beispielsweise "Die Ise", "Isefeuer" oder "Ise barrique"

Foto: manager-magazin.de
5 / 6

Zarter Schmelz: Hier wird die feine Pralinenfüllung in die Hüllen aus dunkler Schokolade gefüllt

Foto: manager-magazin.de
6 / 6

Die Meisterin: Unter der Woche produziert Christiane Welschlau die Pralinen in Handarbeit. Freitags steht sie auf dem Markt und bietet die süßen Sünden ihrer Kundschaft an

Foto: manager-magazin.de