Tech-Trends Heiße Handys für kalte Tage

1 / 7

Das klappt: : Die in VGA-Auflösung aufgezeichneten Videos des Nokia N93i werden Platz sparend im MPEG4-Format komprimiert. Die Digicam Funktion lässt mit 3,2 Megapixeln, 3-fach optischem Zoom von Carl Zeiss auf mehr als nur Schnappschussfähigkeiten hoffen.

2 / 7

Neuer Funkstandard: NFC (Near Field Communication) soll das Nokia N6131 zum universellen Zahlungs- und Identifizierungsmedium machen. Eintrittskarten sollen damit ebenso ausgetauscht werden können wie digitales Kleingeld, Kontaktinformationen und Busfahrscheine.

3 / 7

Vernetzungsfreudig: Neben Bluetooth 2.0 ist in das Asus P535 auch ein schnelles W-Lan-Modul eingebaut. Das besondere an diesem Gerät ist sein integrierter GPS-Empfänger.

4 / 7

Edelhandy: Das 240 x 400 Pixel große Display nimmt bei LG's Prada-Handy fast die komplette Frontpartie ein.

5 / 7

Kamera mit integriertem Telefon: Die 6-Megapixel-Kamera des X5000-Modells von Grundig soll vor allem Hobbyfotografen begeistern.

6 / 7

Kleiner geht's kaum: Das herausragende Merkmal des Neo 808i dürften die winzigen Abmessungen von nur 4,1 x 6,7 x 1,3 Zentimetern sein.

7 / 7

Hoffnungsträger: Das iPhone soll nach dem iPod Apples nächster Kassenschlager werden.