CES-Neuheiten Riesenfernseher und Touchscreens

1 / 6

Hosentaschen-Kino: Der mobliBLU Boxon von Hyun Won hat ein Display aus OLEDs, winzigen Leuchtdioden.

Foto: REUTERS
2 / 6

Knapp über einen Zentimeter dick und trotzdem mit kompletter Tastatur: Das Windows Mobile-Smartphone Moto Q von Motorola.

Foto: REUTERS
3 / 6

Satellitenradio und MP3-Player in einem Gerät: Der Pioneer Xm2go hält nicht nur MP3-Dateien bereit, sondern kann auch bis zu 50 Stunden Satellitenprogramm speichern.

Foto: REUTERS
4 / 6

Digitaler Videorekorder: Der SanDisk V-Mate speichert Aufnahmen von analogen und digitalen Quellen auf Flash-Speicherkarten. Verschiedene Formate stellen sicher, dass auch mobile Abspielgeräte wie Handys genutzt werden können.

Foto: REUTERS
5 / 6

PC mit 19-Zoll Touchscreen: Passend zum Start von Windows Vista ist Ende Januar der HP TouchSmart erhältlich.

Foto: AP
6 / 6

Satellitentuner fürs Auto: Der Sirius Satellite Radio SC-V1 empfängt Radio- und Fernsehsignale. Erhältlich ist die Kiste in den USA im dritten oder vierten Quartal dieses Jahres und soll dann rund 300 Dollar kosten.

Foto: REUTERS
Die Wiedergabe wurde unterbrochen.