Sea Cloud Seetüchtig

Sie wollte die größte und schönste Viermastbark aller Zeiten haben. Und so ließ eine amerikanische Multimillionärstochter 1931 auf der Kieler Germania.Werft die "Sea Cloud" vom Stapel laufen.
1 / 5

Letzte Hand: Im Frühjahr 1931 verlegten Arbeiter die Decksplanken des Seglers

2 / 5

Segelnärrin: Marjorie Merriweather Post wollte einen Palast auf See

3 / 5

Kita: Für die Post-Tochter Nedenia Hutton war das Schiff die Kinderstube

4 / 5

Fürstlich: Der holzgetäfelte Diningroom der "Sea Cloud" in den 30er Jahren

5 / 5

Abgektakelt: In den 40er Jahren fuhr die "Sea Cloud" als Wetterschiff der US-Marine

Die Wiedergabe wurde unterbrochen.