Bier, Auto, Job Steuereinnahmen: Was wirklich Geld bringt

1 / 3

O´zapft is: Auch der Finanzminister hat allen Grund, sich auf den Beginn des nahenden Oktoberfestes zu freuen. Mehr als 50 Prozent der Steuern auf Bier bleiben in der Landeskasse.

Foto: DPA
2 / 3

Jaguar RD-6: Eine steigende Zahl von Autozulassungen ist mancherorts lukrativer als eine steigende Zahl von Beschäftigten

Foto: DDP
3 / 3

Arbeitssuchende: Neue Jobs sollen Priorität haben - doch die Subventionspolitik funktioniert nach anderen Regeln

Foto: DPA
Die Wiedergabe wurde unterbrochen.