National-Geographic-Fotograf des Jahres 2018 Die fünf besten Bilder - und fast hätte ein Katze gewonnen

1 / 5

Fotograf des Jahres 2018: Den Wettbewerb riefen das Magazin National Geographic und der Kamerahersteller Olympus auf Instagram aus. Unter 13.000 Einreichungen mit dem Hashtag #fotografdesjahres2018 wurden die besten Bilder gekürt. Hier sind die Top Five. Auf Platz fünf Oliver Roos (@fairfilter) aus Vaihingen an der Enz mit diesem Baumbild im weiteren Sinne.

Foto: Oliver Roos
2 / 5

Platz 4: Christoph Kaula aus Wien (@chriskaula) gelang dieses Bild im Rentier-Revier

Foto: Christoph Kaula
3 / 5

Platz 3: Arne Jansen aus Vierhöfen (@arnejansen.de) mit diesem lichtdurchfluteten Panorama

Foto: Arne Jansen
4 / 5

Platz 2: Thomas Hinsche aus Dessau (@photography.hinsche) mit diesem Tierportrait

Foto: Thomas Hinsche
5 / 5

Zuckersüß: Henrik Spranz aus Wien (@henrik_spranz) lichtete diesen jungen europäischen Ziesel auf der Zieselwiese in der Nähe von Wien ab. Die Tierart ist in Deutschland bereits ausgestorben.

Foto: Henrik Spranz