Fashion Week Berlin Mode für den Herren

Den Herren wird heute einiges abverlangt: Sie sollen jagen, kämpfen, Geschäfte machen, und das zeitlich flexibel und mit politischer Botschaft. Auch in der Mode kommt das zum Ausdruck, meint mmo-Autorin Sarah J. Tschernigow, die sich auf der Fashion Week in Berlin umgeschaut hat.
1 / 18

Feminine Seite: Das noch junge Label Ivanman wählt gerne auch mal Rosatöne.

Foto: Getty Images
2 / 18

Glänzend: Muskelshirt und weite Hose aus leichten Materialen zeigt Ivanman.

Foto: Getty Images
3 / 18

Das kleine Schwarze: Ivanman hat auch das passende Täschchen entworfen - für Aktenordner ist das allerdings nicht.

Foto: DPA
4 / 18

Ärmel hoch gekrempelt und ran an die Arbeit: Locker und leicht schwingt sich der Gürtel um die Hüfte - ein femininer Touch ist nicht zu leugnen.

Foto: Getty Images
5 / 18

Kurze Ärmel, grader Schnitt: Die traditionelle, etwas schmal geschnittene Anzughose geht bei Ivanman besser mit einem marineblauen Shirt. Oder das hellgraue Sakko mit dunkler Jogginghose.

Foto: Getty Images
6 / 18

Musterdepot: Michalsky schneidert seinen Herren auch gerne mal gemusterte Hosen, stark wirkt dazu die Lederjacke.

Foto: Michalsky
7 / 18

Locker im Business: Mit Schlips und Kragen schickt Michalsky seine Models ins Büro - in einer Mischung aus Freizeit- und Businesslook.

Foto: Michalsky
8 / 18

Auch bei Michalsky: Hochwasserhosen gehen wieder.

Foto: Michalsky
9 / 18

Gut verpackt für kühle Tage: Immer locker bleiben - Michaslky liebt dazu Sneakers.

Foto: Michalsky
10 / 18

Kurze Hosen und gemustere Hemden: Michalsky liebt den Stilbruch.

Foto: Michalsky
11 / 18

Aufreger im Büro: Jacket und Schlips, doch die Hose zeigt Bein.

Foto: Michalsky
12 / 18

Strenge Linie: Michalsky scheint sich in Asien zu inspirieren.

Foto: Michalsky
13 / 18

Michalskys Freitzeitmode: Mit Hut und doch kein Businessoutfit.

Foto: Michalsky
14 / 18

Standard: Bei Michalsky sind die Sneaker zum Anzug ...

Foto: Sarah Tschernigow
15 / 18

... ein Muss.

Foto: Sarah Tschernigow
16 / 18

Bitte mit Abwechslung: Alpha Studio empfiehlt Strickjacke statt Sakko. Dazu Chinohose. Renner aus Italien.

Foto: Sarah Tschernigow
17 / 18

Vorsicht, Hochwasser: Hochgekrempelte Hosen dominieren den lässigen Herrenlook auf der Fashion Week

Foto: Sarah Tschernigow
18 / 18

Gabicci aus UK sorgt unten rum für Irritation: Der Anzug zeugt von schlichter Eleganz. Dazu aber bitte "funky" Socken, die möglichst nicht zum Rest passen.

Foto: Sarah Tschernigow
Die Wiedergabe wurde unterbrochen.