Evian Wo die deutsche Nationalmannschaft bei der EM wohnt

Die deutsche Nationalmannschaft wohnt während der Fußball-EM in Evian am Genfer See. Der Kurort ist für sein Mineralwasser berühmt.
1 / 10

Quartier der deutschen Nationalmannschaft: Evian-les-Bains liegt am Südufer des Genfersees.

Foto: TMN / OT Evian
2 / 10

Bereit für «la Mannschaft»: Im Hotel «Hotel Ermitage» in Evian schlägt die DFB-Elf während der EM ihr Quartier auf.

Foto: TMN / Evian Resort
3 / 10

Hier werden schon bald Manuel Neuer und Thomas Müller plantschen: der Pool des Hotels «Hotel Ermitage».

Foto: TMN / Evian Resort
4 / 10

Auf einem extra erneuerten Rasen können die DFB-Kicker im Stadion von Evian trainieren.

Foto: TMN
5 / 10

Das einstige Palais Lumière ist heute Kulturzentrum.

Foto: TMN / OT Evian
6 / 10

Für diese Quelle wurde Evian weltberühmt: Das Mineralwasser ist für seine heilende Wirkung bekannt.

Foto: TMN
7 / 10

Die einstige Villa der Kinoerfinder Lumière ist heute Rathaus von Evian.

Foto: TMN
8 / 10

Ob die Nationalspieler Zeit für einen Bummel durch die Fußgängerzone von Evian haben werden, ist eher fraglich.

Foto: TMN / OT Evian
9 / 10

Das Casino von Evian stammt aus dem Jahr 1911 und ist Zeuge der glamourösen Vergangenheit des Ortes.

Foto: TMN
10 / 10

Abschlag für die DFB-Elf: Unter den Fußball-Profis gibt es einige Golf-Fans. Auf dem Platz in der Nähe des Hotels finden sie gute Bedingungen vor.

Foto: TMN / Evian Resort